Rostockpark ist ein 2008 gegründeter Gewerbepark und liegt im Westen der Hansestadt Rostock. Das Gebiet hat eine Größe von 42.500 m².
Drei ehemalige "Speicherhäuser", bestehend aus Kellergeschoss, Erdgeschoss, vier Normal- und zwei Dachgeschossen. An jeweils drei Seiten der „Speicherhäuser“ befinden sich Laderampen.
Pro Geschoss verfügen die "Speicherhäuser" über eine Bruttogrundfläche von 750 m², insgesamt 3.750 m² zzgl. Kellergeschoss und Galerie pro "Speicherhaus". Dies entspricht einer Gesamtfläche von 18.800 m².

Überblick

Das Gelände: Sechs Hallen, drei Speicher und zwei Häuser

Das Gelände Tannenweg 22 liegt verkehrsgünstig an Rostocks westlicher Stadtgrenze. Die Lage des Grundstücks ermöglicht kurze Verkehrsverbindungen, zum Stadtzentrum sind es 6 km und zur „Südstadt“ 3 km.

Die Wandstärke der Ausfachung beträgt 24 cm. Das Dach besteht aus Stahlbeton, Stahlbetongauben und einer Abdeckung mit Dachziegeln. Die Außenwände - wie bei nahezu allen Gewerbehallen - sind voll verklinkert und geben dem Gelände im Zusammenwirken mit der hochwertigen Kopfstein-Bepflasterung einen besonderen Charme.

Die "Speicherhäuser" wurden in den Jahren 1936 bis 1938 in Stahlbeton-Skelett-Bauweise mit massiver Ausfachung und Rotsteinverblendung errichtet.

Bis zum Jahre 1945 dienten die Speicherhäuser und die Hallen der deutschen Wehrmacht als Heeresverpflegungslager, später wurden sie als Getreidesilos und Lagerhallen genutzt. Die Gebäude wurden total entkernt.

 

 

Nach übereinstimmender Auffassung zahlreicher Sachverständiger und Architekten, hat der Beton herausragende Qualität. Der Rohbau für eine spätere Nutzung steht somit bereits. Die Fassaden- und Dachrenovierung ist bereits abgeschlossen. Dabei wurden überall neue Fenster eingebaut.

Infolgedessen ist nur noch der für die späteren Nutzer "maßgeschneiderte" Innenausbau vorzunehmen, was zu einer äußerst günstigen Kostenmiete führt.

Zu den Immobilien des Geländes gehören:

1. Das Birkenhaus: Ein Einfamilienhaus mit ca. 150 m² Wohn-/ Nutzfläche. Vorrangige Nutzung als Büro bzw. Gewerbefläche möglich.

2. Sechs voll erschlossene Hallen mit ausreichenden Büroräumen. Von ca. 1000  bis 1200  Größe.

3. Sieben Wohnungen mit einer Größenordnung von 72 m² bis 96 m².

4. Freiflächen, davon ca. 6500 m² mit Beton befestigt und teilweise eingezäunt.

5. Ausreichend Pkw-Stellplätze befinden sich  zwischen unseren Hallen, den "Speicherhäusern" sowie entlang der Grundstücksgrenze zum Tannenweg.